Gerald Ullrich

SuedLink zieht das Geld von der Zukunft ab (Pressemitteilung)

Stromtrasse
© https://pixabay.com/de/energie-strom-strommasten-1685945/

Zur Bekanntgabe der beiden Netzbetreiber TransnetBW und Tennet, den Trassenverlauf von SuedLink unter anderem durch Südthüringen festzulegen, erklärt der FDP-Bundestagsabgeordnete des Thüringer Wahlkreises Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg, Gerald Ullrich:

 

"Nordthüringen bleibt verschont, Südthüringen ist betroffen. Die Entscheidung für SuedLink ist aber insgesamt falsch. Damit wird eine falsche Energiewende mit Milliarden von Euro verfestigt. Die Zukunft liegt in dezentraler Energiegewinnung und intelligenter Netz- und Speichertechnologie. SuedLink zieht das Geld von der Zukunft ab. "

 

Zusatzinfo: Am 14. Mai wird TenneT eine Informationsveranstaltung in Schmalkalden zu den Trassenverlauf durch Südthüringen durchführen.